www.swisschondro.ch

Home

Über mich

Ich heisse Martin, bin 1957 geboren und wohne in der Agglomeration Basel. Nach 30 Jahren ärztlicher Tätigkeit, davon die letzten 18 Jahre als Facharzt für Innere Medizin in einer Hausarztpraxis, habe ich 2011 aus Frust über die schweizerische Gesundheitpolitik mit ihrer zunehmenden Bürokratisierung und Diktatur durch Krankenkassenfunktionäre und Gesundheitsökonomen das Handtuch geworfen und beschlossen, in meinem Leben andere Prioritäten zu setzen. Seither habe ich wesentlich mehr Zeit für die Pflege und Zucht von Morelia viridis.

Zum Chondro bin ich durch meine Frau gekommen, die bereits in ihrer Jugend in Kalifornien selbstgefangene Strumpfbandnattern gehalten hatte. 2004 reaktivierte sie ihr altes Hobby mit drei Brasilianischen Regenbogenboas und einem Königspython.

Mir persönlich hat der Grüne Baumpython immer am besten gefallen. Anfänglich noch verunsichert über die weit verbreitete Meinung, der Chondro sei keine Anfängerschlange und nur für sehr erfahrene Halter geeignet, entschloss ich mich nach intensiver Vorbereitung schliesslich 2005, direkt mit dieser faszinierenden Schlange zu beginnen, was mit etwas Unterstützung seitens meiner Frau auch problemlos gelang und was ich bis heute nie bereut habe.